Die Kinder und Jugendlichen der Jugendfeuerwehr mit ihrern "gesammelten Werken"

zurück