Unser Feuerwehrhaus

 

Das heutige Feuerwehrhaus entstand 1985 aus dem Umbau eines Geräteschuppens. Zwei Drittel wurden als Feuerwehrhaus umgebaut, das andere Drittel nutzte die Gemeinde als Stell- und Lagerfläche. 1993 wurde das Gemeindedrittel des Feuerwehrhauses in neue Sanitärräume und in einen neuen Schulungsraum für die Jugendfeuerwehr umgewandelt. Im Jahre 2000 wurde die Giebelseite mit einer wetterbeständigen Verkleidung versehen, die Giebelspitze wurde verschiefert.

 

 Das neue Feuerwehrhaus im Jahre 1985. Das künstlerische Giebelbild wurde durch Pastor Meßbacher entworfen und ausgeführt.

 

 

Feierliche Einweihung des neuen Feuerwehrhauses durch Pastor Meßbacher und Übergabe durch Verbandsbürgermeister Walter Densborn an den Wehrführer Werner Becker. Im Hintergrund stehen die Ehrenformationen der Nachbarwehren Udler und Brockscheid.




Das Feuerwehrhaus nach der Renovierung der Giebelseite.

 

 

zurück zur Gerätschaften-Seite

zurück zur Startseite