Aufstellen des Martinsfeuers

 

Wie bereits in den vergangenen Jahren geschehen, wurde auch in diesem Jahr von der Jugendfeuerwehr, der Feuerwehr Eckfeld und vielen Helfern aus der Dorfgemeinschaft das Martinsfeuer aufgestellt. Am Samstag, dem 10.11.2007 fanden sich viele kleine und große Helferinnen und Helfer am Sportplatzgelände ein, um beim Aufbau mit anzupacken.
Die Kinder und Jugendlichen hatten in den Wochen zuvor in den Eckfelder Wäldern abgestorbenes Holz gesammelt und an die Waldwege gelegt. Dieses Holz, hauptsächlich abgestorbene Fichten und Reisig, wurde am Tag des Aufbaus mit Traktoren aus dem Wald gefahren und am Sportplatzgelände aufgestellt. Ebenso konnte unbelastetes Brennmaterial, wie Dachstühle, Zäune etc. von den Eckfelder Bürgerinnen und Bürgern zur Feuerstelle gebracht werden bzw. wurde an Ort und Stelle abgeholt.
Nach dem Aufbau wurde mit allen kleinen und großen Helfern im Feuerwehrgerätehaus zu Mittag gegessen.
Insgesamt halfen in diesem Jahr ca. 30 Kinder und  Jugendliche, sowie 20 Erwachsene mit. Die große positive Resonanz auf diese und andere Aktionen zeigt, dass trotz der nicht unerheblichen Arbeit noch gerne etwas in der und für die Gemeinschaft geleistet wird.

Ein großes Lob an alle jungen und jung gebliebenen Helferinnen und Helfer!

 

              

 

zurück zur Nachlese

zurück zur Startseite